Makedonien – Vom Adlerhorst zum Weltreich

Informationen über Mazedonien

Makedon.eu - Informationen rund um Makedonien. Wir veröffentlichen Informationen die mit Makedonien in Zusammenhang stehen. Neben Länderinformationen zur Republik Makedonien (D: Mazedonien), finden Sie zahlreiche Artikel zur Geschichte, Kultur, Sprache, Religion, Politik und der Wirtschaft Makedoniens. Wichtige Kontaktdaten wie etwa Konsulate und Botschaften der Republik Makedonien stellen wir Ihnen ebenfalls zur Verfügung.

Makedonien – Vom Adlerhorst zum Weltreich - Informationen über Mazedonien

Der Ilinden-Aufstand Makedoniens und Thrakiens

Der Ilinden-Aufstand Makedoniens und Thrakiens begann vor 110 Jahren, er richtete sich gegen die osmanischen Besatzer.

Ilinden-Aufstand der Makedonen

Ilinden-Aufstand der Makedonen

Heute vor 110 Jahren begann der Ilinden-Aufstand in Makedonien und Thrakien. Die Bevölkerung Makedoniens und Thrakiens lehnte sich gegen die osmanische Herrschaft auf.  Der Ilinden-Aufstand begann am 02.August.1903.

Heute finden in ganz Makedonien anlässlich des Ilinden-Aufstandes Feierlichkeiten statt. Der Ilinden-Aufstand hat für die Makedonen eine außerordentlich wichtige Bedeutung. Der Aufstand steht für den Kampf, die Freiheit und die Selbstbestimmung des makedonischen Volkes.

Die sogenannte „Innere Revolutionäre Organisation (IMRO)“ organisierte den Ilinden-Aufstand. In Folge des Ilinden-Aufstandes wurde die makedonische Republik von Kruševo ausgerufen, die junge Republik hatte jedoch lediglich 10 Tage Bestand. Die osmanischen Truppen bereiteten dem Ilinden-Aufstand ein jähes Ende. Dennoch gilt die makedonische Republik Kruševo als Vorgängerstaat der Republik Makedonien, die im Rahmen des jugoslawischen Staates am 02.08.1944 als Teil dessen gegründet wurde.

Zur selben Zeit gab es auch  in Thrakien Aufstände gegen die Osmanen. Seinen Ausgangspunkt hatte der Aufstand in Thrakien im makedonischen Kruševo. Die „IMRO“, die den Ilinden-Aufstand organisierte bestand aus pro-makedonischen als auch pro-bulgarischen Freiheitskämpfern. Die pro-bulgarischen Freiheitskämpfer setzten sich in Thrakien ein, weshalb der Ilinden-Aufstand heute auch in Bulgarien ein wichtiger Gedenktag ist.

 


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*